Nachricht | Ausschreibung für Projekte 2020 nun online

Auch 2020 könnt Ihr bei uns wieder Projektmittel für gemeinsame Kooperationen beantragen. Die Modalitäten, Fristen und Schwerpunkte sind nun online.

Wenn ihr Näheres erfahren wollt, dann hier entlang.

Folgende Punkte, sind uns für die finanzielle Unterstützung wichtig. Aber keine Sorge, es müssen nicht alle Punkte auf Euer Projekt zutreffen, um eine Förderung zu erhalten:

  1. Die Nachhaltigkeit der Bildungsformate/der Wissensvermittlung. Darunter verstehen wir Bildungsformate, die konkretes Handlungswissen und nicht nur die Kritik der gesellschaftlichen Verhältnisse thematisieren sowie der geeignete Einsatz angemessener und möglichst partizipativer Methoden (z.B. Planspiele, Kleingruppenarbeiten, Inputs, etc.).
  2. Für das Jahr 2020 schreiben wir folgende Inhaltliche Schwerpunkte aus:
    - Analyse und Umgang mit Alltagsrassismus und gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit
    Soziale Infrastruktur im ländlichen Raum und
    Klimagerechtigkeit
  3. Projekte die sich an Akteur*innen aus dem nicht-urbanen Raum, Nicht-Akademiker*innen, LSBTI (steht für Lesbisch Schwul BTrans* Inter* Queer) richten.
  4. Wir legen wert auf ein ausgeglichenes Geschlechterverhältnis bei den Mitwirkenden (Referent*innen, Trainer*innen, Moderator*innen…).