Seminar-Technik

Neben der finanziellen Projektförderung hat die Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen e.V. verschiedene Technik und Moderationswerkzeuge zur Verfügung um die Qualität und Barrierefreiheit politischer Bildungsarbeit weiter zu verbessern. Davon sollen auch ProjektpartnerInnen profitieren, ein genereller Verleih ist aus Kapazitätsgründen aber nicht möglich.

Moderationskoffer

 

Ein Moderationskoffer bringt viele Werkzeuge und Materialien für die partizipative Bildungsarbeit in Gruppen mit. Der Koffer ist in Form eines rollbaren Trolleys, sodass dieser einfach mit einer Hand zu transportieren ist. Er bietet die ideale Grundausstattung für Gruppen bis 20 Personen, setzt auf Stifte mit Keilspitzen für mehr Möglichkeiten bei der Visualisierung und bietet mit dem beiliegenden Methodenhandbuch viele Anregungen für EinsteigerInnen und Fortgeschrittene.

Den konkreten Inhalt des Moderations-Trolleys findet Ihr auf diesem Einleger.

Moderationswände und Flipcharts

Vielleicht die grundlegendsten Werkzeuge für die Visualisierung von Inhalten bilden Moderationswände und FlipCharts.

Die Moderationswände sind ohne Werkzeug und lose rumfliegende Schrauben gut von einer Person aufzubauen. Die Beine sind klappbar und die ebenfalls klappbare zweiteilige Wandfläche bildet eine bündige Filzfläche ohne eventuell störende Rahmen zwischen den Teilstücken.

Die FlipCharts sind ohne Werkzeug und lose rumfliegenden Schrauben ebenfalls gut von einer Person aufzubauen. Die Tafelfläche ist magnetisch, mit FlipChart-Stiften beschreibbar und an den Aufhängungen ist Platz für bis zu 50 Blätter FlipChart-Papier.

Sowohl FlipCharts als auch Moderationswände sind in Tragetaschen verpackt und in der Regel trotz ihrer Abmessung von 130 cm x 82 cm von einer Person tragbar. Eine Aufbauanleitung der Herstellerin liegt jeweils bei.

Braille-Label-Drucker

Mit dem Braille-Label-Drucker können schmale selbstklebende Labels in 6-Punkt-Braille-Schrift gedruckt werden. Dazu wird der Drucker an einen Computer angeschlossen und die beiliegende Software erledigt die Übersetzung, eigene Kenntnisse über Braille-Schrift sind zwar hilfreich aber nicht erforderlich. 

Sehr gute Erfahrungen konnten bisher bei der barrierefreien Beschriftung von Veranstaltungsräumen und in Workshops, in denen die teamende Person mit zusätzlich braillebeschrifteten Moderationskarten Übungen gestaltet, gemacht werden.

Den konkreten Inhalt des Braille-Drucker-Sets findet Ihr auf diesem Einleger.

Beamer und Leinwand

Der Beamer hat eine Auflösung von 1.920 px x 1.080 px und kann sowohl über VGA- als auch HDMI-Kabel angeschlossen werden. Für NutzerInnen von Apple-Geräten liegen diverse Adapter bei. Die Beamertasche ist gut gepolstert und einfach umzuhängen.

Die Leinwand ist mit wenigen Handgriffen und ohne Werkzeug schnell aufgebaut. Die Länge von 195 cm und die Masse von knapp 13 kg sollte beim Transport bedacht werden. Die sichtbare weiße Projektionsfläche beträgt 174 cm x 174 cm und ist nur für Frontal-Projektion geeignet.

Den konkreten Inhalt der Beamer-Tasche findet Ihr auf diesem Einleger.

Ringschleifenverstärker

Der Ringschleifenverstärker ermöglicht die Übertragung von Audio-Signalen direkt an Hörgeräte oder andere Induktiv-Empfänger. Voraussetzung ist, dass die Hörgeräte über eine auswählbare Funktion "T" (Telespule) verfügen. Der Verstärker kann direkt an das Mischpult angeschlossen werden und die auszulegende Induktionsschleife reicht für Räume bis 170 m². Eine genau zu befolgende Aufbauanleitung (Verletzungsgefahr durch hohe Stromstärken!) sowie ein Messgerät und ein Empfänger sind ebenfalls dabei.

Den konkreten Inhalt des Ringschleifenverstärker-Koffers findet Ihr auf diesem Einleger.

Monobox

Die Monobox ist eine kompakte Mobilverstärkerbox mit 120 W und ist mit ausziehbarem Griff und Rollen mit einer Hand transportierbar. Unter einer Klappe an der Oberseite befindet sich ein Funk-Mikrofon für die direkte Sprachwiedergabe. Auf der Rückseite finden sich Anschlüsse für 3,5-mm-Klinke-, Chinch- und XLR-Kabel sowie für USB- und SD-Speicher. Der Betrieb ist mit Netzanschluss aber auch für 4 bis 6 Stunden mit geladenem internen Akku möglich. Auch die Wiedergabe über Bluetooth ist möglich, verkürzt aber die Einsatzzeit im Akku-Betrieb. Für den Einsatz in staubiger oder regnerischer Umgebung ist die Monobox in einer Wetterschutzhülle gerüstet.

Den konkreten Inhalt der Monobox findet Ihr auf diesem Einleger.

mobiler Infostand

Der mobile Infostand lässt sich am einfachsten zu zweit aufbauen. Er ist 169 cm breit und 99 cm hoch und hat neben der Holzabdeckung oben noch eine zweite Ebene zur Ablage von Nachfüll-Material. Die Einzelteile sind in einer Transporttasche verstaut, der händische Transport über längere Strecken ist aber dennoch nicht zu empfehlen.

Aufnahmegerät

Das Aufnahmegerät ermöglicht das Mitschneiden von Interviews und Veranstaltungen direkt auf (micro)SD-Karte. Die Stromversorgung ist über das Netzteil oder bei mobilem Einsatz über 2 AA-Batterien möglich.

Den konkreten Inhalt der Aufnahmegerät-Tasche findet Ihr auf diesem Einleger.

Videokamera mit Stativ

Die Videokamera ermöglicht HD-Aufnahmen von Veranstaltungen oder Filmprojekten direkt auf SD-Karte. Der Ton kann über das eingebaute Mikrofon aufgenommen oder am Mischpult abgenommen werden. In der Stativ-Tasche befindet sich dafür neben einem flexibel einstellbarem Kamerastativ auch ein Audio-Adapter um Störgeräusche herauszufiltern und den direkten Anschluss von externen Mikrofonen zu ermöglichen.

Den konkreten Inhalt der Videokamera-Tasche findet Ihr auf diesem Einleger, den Inhalt der Stativ-Tasche auf diesem Einleger.

LED-Pannels

Mit den 3 LED-Pannels bzw. LED-Strahlern können Podien oder Foto- und Filmaufnahmen bedürfnisgerecht ausgeleuchtet werden. Die LED-Pannels können mit Netzteil oder über mehrere Stunden mit beiliegenden Akkus betrieben werden und deren Helligkeit lässt sich am Gerät selbst oder mittels Fernbedienung feinstufig regeln. Die Stative sind höhenverstellbar, alternativ gibt es auch Handgriffe für die flexible Ausleuchtung.

Den konkreten Inhalt des LED-Pannel-Koffers findet Ihr auf diesem Einleger.

WLAN-Repeater

Manchmal ist für Seminare oder Projektarbeit ein Internet- oder Netzwerkzugang nötig, aber nicht wie gewünscht vorhanden. Die drei WLAN-Repeater können jeweils bis zu fünf Geräte in ein Netzwerk verbinden. Sie können ein bestehendes WLAN-Netz verstärken, als WLAN-Empfänger für kabelgebundene Geräte dienen oder kabelgebunden an einen Router eigene WLAN-Netze aufspannen. Für mobilen Internet-Zugang kann eine UMTS-/LTE-Stick angeschlossen werden. Der Betrieb ist mit Netzanschluss oder über den eingebauten 2.000 mAh-Akku möglich.

Den konkreten Inhalt der WLAN-Repeater-Tasche findet Ihr auf diesem Einleger.