2. November 2017 Diskussion/Vortrag Wege zu einer sozial-ökologischen Transformation der Gesellschaft

Information

Veranstaltungsort

Sächsische Bildungsgesellschaft für Umweltschutz und Chemieberufe mbH
Aula
Gutenbergstraße 6
01307 Dresden

Zeit

02.11.2017, 19:00 - 21:00 Uhr

Zugeordnete Dateien

Wege zu einer sozial-ökologischen Transformation der Gesellschaft

Mit Prof. Dr. Ulrich Brand (Universität Wien)
Eine gemeinsame Veranstaltung  des HdK, der Bildungsinitiative „Sachsen im Klimawandel“, der Arbeitsstelle Eine Welt in der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsen, des BUND – Regionalgruppe Dresden, der Initiative anders wachsen des ÖIZ  und der RLS Sachsen

Referent Univ.-Prof. Brand beschäftigt sich seit 2008 mit Themen einer „sozial-ökologischen Transformation“ der Gesellschaft. Ausgehend von den ÜberLEBENSfragen  des  21. Jahrhunderts widmet er sich der Herausforderung, welche politischen und gesellschaftlichen Weichenstellungen  global   und  national  zu einer  sozial-ökologischen  Transformation  der  Gesellschaft führen.
In  dem  2017  erschienen  Werk  „Imperiale Lebensweise.  Zur Ausbeutung von Mensch und Natur im globalen Kapitalismus“ wendet sich Prof. Brand gegen die aktuelle Wachstumsideologie der Industrienationen und spricht sich für eine demokratische, sozial und ökologisch gerechte Gesellschaft aus.

Standort