18. Oktober 2019 Workshop Transformation2SocialGreen

Herausforderungen, Pfade und Gestaltung sozialökologischer Transformationen

Information

Veranstaltungsort

RLS Sachsen
und im INTERIM
Demmeringstraße 32
04177 Leipzig

Zeit

18.10.2019, 19:00 - 19.10.2019, 21:00 Uhr

Themenbereiche

Soziale Bewegungen / Organisierung, Gesellschaftstheorie, Kapitalismusanalyse, Sozialökologischer Umbau

Zugeordnete Dateien

Eine gemeinsame Veranstaltung der Abgeordnetenbüros linXXnet und INTERIM mit der RLS Sachsen
(Der genaue Ort für die einzelnen Veranstaltungen wird noch bekannt gegeben.
Wie lassen sich Energie-, Verkehrs- oder Agrarwende fördern? Wie können komplexe Transformationsprozesse, die mit den notwendigen Nachhaltigkeitszielen verbunden sind, trotz Herausforderungen und Widerständen gestaltet werden?
Theoretische Inputs z.B. über Neosozialismus und Kapitalismuskritik aus queer-feministischer Perspektive sollen einen Einblick in die Diskussion um sozialökologische Transformation geben. In einem Workshopteil werden eigene Ideen, Konzepte und Strategien diskutiert, die in eine nachhaltige Prozess- und Projektstruktur in Leipzig überführt werden sollen.

Programm

▸18. Oktober, Freitag
19.00 Uhr
Podiumsdiskussion
Herausforderungen, Pfade und Gestaltung sozialökologischer Transformationen
Mit Dr. Ingo Pies (Neoklassik-Ökonom Universität Halle, angefragt), Dr. Svenja Flechtner (heterodoxe Ökonomin Universität Siegen, angefragt), Vertreter*in der Plurale Ökonomie Gruppe Halle (angefragt)
Vor welchen Herausforderungen stehen die Wirtschaftswissenschaften an Universitäten in Deutschland? Sind sie mit Blick auf die sozialökologische Transformation gut aufgestellt?


▸19. Oktober, Sonnabend
Tagung mit Workshops

10.30 Uhr
Notwendigkeit und politische Herausforderungen für sozialökologische Transformationen im Kontext des Neosozialismus
Mit Klaus Dörre (Soziologe)

11.30-18.30 Uhr
Workshop-Phase 
Wege aus der Krise? Green New Deal – Postwachstumsgesellschaft – Solidarische Ökonomie: Alternativen zur Wachstumsökonomie aus feministischer Sicht
Queer- feministische Kapitalismusanalyse
Mit Dr. Christine Bauhardt (Professur für Gender und Globalisierung HU Berlin; angefragt), Dr. Katharina Pühl (RLS; angefragt), Dr. Birgit Sauer (Politikwissenschaftlerin; angefragt)
Postwachstum
Mit N.N. (Konzeptwerk Neue Ökonomie)
Dekolionialisierung der sozialökologischen Transformation
Mit N.N. (AG Postkolonial Leipzig, angefragt)
Euro, Wert und Kilojoule. Privateigentum als Öko-Killer
Mit Alexander Voegele
Sozial-ökologischer Umbau - das Konzept der Arbeitsgruppe Alternative Wirtschaftspolitik
Mit N.N. (Memorandumgruppe):

 

Standort

Kontakt

RLS Sachsen

Telefon: +49 341 96085 13