19. Februar 2019 Diskussion/Vortrag Fakten und Fake News zum globalen und regionalen Klimawandel

Information

Veranstaltungsort

"Wir AG"
Martin-Luther-Straße 21
01099 Dresden

Zeit

19.02.2019, 18:00 - 19:30 Uhr

Themenbereiche

Klimagerechtigkeit

Zugeordnete Dateien

Mit Wilfried Küchler (Diplom-Meteorologe) 

Wissenschaftliche Fakten belegen eindeutig, dass globale Mitteltemperatur und weltweite Wetterextreme stärker zunehmen, als es uns die Klimamodelle bislang suggeriert haben. Einflussreichen Wirtschafts-Lobbygruppen ist es ungeachtet dieses durch Fakten belegbaren Hintergrunds dennoch gelungen, die sogenannte „Klimaskepsis“ nun auch in Deutschland populär zu machen, sowohl in der Öffentlichkeit, als auch zunehmend in der Politik. Es tauchen Begriffe auf wie „Klimahysterie“, „Grüner Aktionismus“ oder „Ideologisches Konstrukt“. Die ins Feld geschickten „Klimaleugner" sind in der Regel keine Fachexperten und vermeiden daher bewusst den nationalen und internationalen wissenschaftlichen Diskurs. Sie nutzen intensiv das Internet, um ihre Fake News zu verbreiten. An aktuellen Beispielen wird gezeigt, wie man dabei vorgeht.

Standort