Nachricht | Ausschreibung Werkvertrag: Koordinierung der Entwicklung von Bildungsmaterial im Bereich „Treuhand in Sachsen“ zur Ausstellungsbegleitung „Schicksal Treuhand-Treuhand Schicksal“

verlängerte Bewerbungsfrist: 03.07.2020

Allgemeines

Von August bis Oktober wird die Ausstellung der Rosa-Luxemburg-Stiftung „Schicksal Treuhand-Treuhand Schicksal“ in verschiedenen sächsischen Orten (Hoyerswerda, Chemnitz, Leipzig) gezeigt.

In der Ankündigung der Ausstellung heißt es z.B.: „9.000 volkseigene Betriebe mit insgesamt 4,1 Millionen Arbeitsplätzen sollte die Treuhandanstalt innerhalb kürzester Zeit «markttauglich» machen. Die Betriebe wurden privatisiert oder liquidiert. Millionen Menschen wurden arbeitslos. Wie erging es den Menschen dabei? Wie gingen sie mit dieser «Schocktherapie» um? Wie verarbeiteten sie die biografischen Brüche?“ https://www.rosalux.de/dossiers/1989-aufbruch-ins-ungewisse/schicksal-treuhand-treuhand-schicksale

Wir wollen in Begleitveranstaltungen zur Ausstellung dabei den Blick auf sächsische Betriebe und die Auswirkungen auf die Wirtschaft und Lebensverhältnisse konzentrieren. Kooperationspartner in Chemnitz und Leipzig sind dabei auch die regionalen DGB-Büros. Aufgrund der Einschränkungen durch die Coronapandemie kann es passieren, dass Präsenzveranstaltungen im Rahmen der Ausstellung nur begrenzt stattfinden können. Aus diesem Grund möchten wir ausstellungsbegleitendes Material erstellen. Angedacht sind Interviews (Audio, Video) sowie Artikel mit Zeitzeug*innen, Gewerkschaftsvertreter*innen und Wissenschaftler*innen. Diese sollen sowohl während der Ausstellung gezeigt werden als auch auf einer Homepage präsentiert werden.

Leistungsbeschreibung

  • Konzeptentwicklung des digitalen Begleitprogramms
  • Suche nach Journalist*innen/Medienmacher*innen, die Interviews führen (Audio oder Video) und schneiden
  • Suche nach Interviewpartner*innen
  • Koordinierung der verschiedenen Akteur*innen
  • Lieferung der fertigen Beiträge (z.B. Audiobeiträge, Videos, Artikel, wenn möglich Grafiken/Bilder zur Illustrierung der Homepage)
  • Klärung von Urheberrechten

Leistungsumfang
Zeitraum: Juli-September
Zeitumfang: max. 60 h
Honorar: 2000 € Brutto (nicht enthalten sind natürlich die Projektmittel für Interviews usw.) 

Aussagekräftige Bewerbungen bitte bis zum 22.06.2020 an: info@rosalux-sachsen.de 

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung an uns stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.