Nachricht | Ausschreibung Mitarbeit im Veranstaltungsmanagement

1 Mitarbeiter*in (Vollzeit) oder 2 Mitarbeiter*innen (Teilzeit), befristet vom 01.05. bis 31.12.2022, Bewerbung bis 15.04.2021

Die Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen e.V., ein linker Verein für politische Erwachsenenbildung, sucht befristet für den Zeitraum von 1. Mai 2022 bis 31. Dezember 2022 eine Krankheitsvertretung im Bereich Bildungsarbeit/Veranstaltungsmanagement.

Arbeitsinhalte sind:

  • Organisation von (Bildungs)Veranstaltungen in ganz Sachsen, vorrangig im Schwerpunkt Theoriebildung
  • Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit: Pflege Homepage und Social Media (Instagram, Facebook)
  • Kommunikation und Unterstützung der Abrechnung von Veranstaltungen mit Partner*innen
  • Unterstützung bei der Büroarbeit (Projektdokumentation, digitale Ablage, Postverkehr, Betreuung E-Mail-Postfach)
  • Assistenz der Geschäftsführerin

Voraussetzungen:

  • Erfahrungen im Veranstaltungsmanagement in linker kritischer Bildung
  • Erfahrungen im Bereich Öffentlichkeitsarbeit
  • Fähigkeit zum strukturierten, eigenständigen Arbeiten
  • Flexibilität, um nach Absprache auch abends und am Wochenende zu arbeiten

Wir bieten:

  • Eine Stelle in Vollzeit (40 Stunden/Woche) oder zwei Stellen in Teilzeit (20 Stunden/Woche).
  • Eine Tätigkeit in einem kleinen Team in einem guten Arbeitsumfeld.
  • Bezahlung nach TVL-Ost Entgeltgruppe 9b
  • Selbständiges Arbeiten und viel Freiraum um eigene Idee einzubringen und umzusetzen.
  • Die Möglichkeit, selbst an Bildungsveranstaltungen teilzunehmen.

Bitte senden Ihre Bewerbung als eine pdf-Datei bis zum 15. April 2022 an bewerbung@rosalux-sachsen.de unter Angabe der gewünschten Stundenzahl und Ihres möglichen Arbeitsbeginns, bei Teilzeit bitte auch unter Angabe Ihres Arbeitsschwerpunktes. Die Vorstellungsgespräche werden am 25. April stattfinden und sind in Präsenz geplant.

Für Rückfragen stehen Ihnen Stefanie Götze und Christiane Scholz als Ansprechpartnerinnen zur Verfügung unter 0341-9608531.

Zum Schutz des Teams und unserer Partner*innen sind wir gegen Covid 19 geimpft.

Mit dem Absenden der Bewerbung an uns wird der Verarbeitung der Daten zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens gemäß unserer Datenschutzerklärung zugestimmt.

Ausschreibungstext zum Download