14. März 2020 Workshop Ohne Angst verschieden sein können.

Moderation und Konfliktbearbeitung in basisdemokratischen Organisationen

Information

Veranstaltungsort

Treibhaus e.V.
Bahnhofstraße 56
04720 Döbeln

Zeit

14.03.2020, 10:00 - 18:00 Uhr

Themenbereiche

Politische Weiterbildung, Praxis politischer Bildung

Zugeordnete Dateien

Mit Lena Egert und Philipp Baum (Trainer*innen)
Eine Veranstaltung der Prozesswerkstatt in Kooperation mit der RLS Sachsen und der Amadeu Antonio Stiftung

Basisdemokratische Initiativen stehen vor besonderen Herausforderungen in ihrem Alltag. Es gibt immer viel zu tun: Aktionen und Veranstaltungen werden geplant und durchgeführt, politische Strategien werden geplant und Entscheidungen zu unzähligen Themen müssen getroffen werden. Für Gruppenprozesse und Konfliktbearbeitung bleibt dabei oft keine Zeit. Daher haben wir zwei Workshops konzipiert, in denen es darum geht, den Blick nach innen zu richten. Wir wollen euch dabei unterstützen, eure Gruppenprozesse konstruktiv und nachhaltig zu gestalten.

Dieser Workshop ist für alle, die sich für die Moderation von Gruppen und Teams interessieren. Die Inhalte richten sich sowohl an Menschen, die bereits erste Erfahrungen als Moderator*innen gesammelt haben, als auch an jene, die Lust haben sich neu in diesem Feld auszuprobieren. Wir beschäftigen uns mit Vorbereitung und Planung eines Gruppentreffens, den Aufgaben und Grenzen von Moderation und probieren Moderationstechniken aus. Ziel des Workshops ist es, euch zu ermutigen, euch als Moderation*in auszuprobieren. Wir wollen einen sicheren Raum gestalten, in dem ein konstruktiver Austausch zur eigenen Rolle, haltung sowie persönlichen Ängsten stattfinden kann.

Zur Anmeldung: Die Workshops sich für euch kostenlos. Sie richten sich an Aktive aus basisdemokratischen Initiativen in Sachsen, besonders außerhalb der Großstädte. Ihr könnt euch für beide Workshops zusammen anmelden oder sie auch einzeln besuchen. Anmeldung per Mail an kontakt@prozesswerkstatt-leipzig.de

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Standort

Kontakt

RLS Sachsen

Telefon: +49 341 96085 13