27. Mai 2021 Diskussion/Vortrag Working Class: Warum wir Arbeit brauchen, von der wir leben können

Information

Veranstaltungsort

Webvortrag
Online

Zeit

27.05.2021, 19:00 - 21:00 Uhr

Themenbereiche

Arbeit / Gewerkschaften, Soziale Bewegungen / Organisierung, Kapitalismusanalyse, Wirtschafts- / Sozialpolitik

Zugeordnete Dateien

Mit Julia Friedrichs (Autorin)
Eine Veranstaltung der RLS Sachsen in Kooperation mit dem DGB Leipzig/ Nordsachsen im Rahmen der Leipziger Buchmesse online

Erinnert ihr euch noch in der ersten Welle, im letzten Jahr? Als ein kleiner Schimmer Hoffnung bestand, dass auch systemrelevante unterbezahlte Arbeit endlich die Anerkennung findet, die sie benötigt? Wir sprechen mit Julia Friedrichs, was daraus geworden ist. Wo bleibt die Organisierung der “working class” und wer streitet jetzt für die Rechte von Menschen in wichtigen aber viel zu schlecht bezahlten Jobs? Warum können immer mehr Menschen nicht von ihrer Hände Arbeit leben? Und was muss sich ändern?

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes. 

Kontakt

RLS Sachsen

Telefon: +49 341 96085 13