12. Oktober 2022 Workshop Klimakrise & Rechtsruck – Bewegung, Perspektive, Narrative

Eine Veranstaltung im Rahmen der KRETA KMS

Information

Veranstaltungsort

Subbotnik e. V.
Vettersstraße 34a
09126 Chemnitz

Zeit

12.10.2022, 16:00 - 18:00 Uhr

Themenbereiche

Neonazismus / Rassismus, Soziale Bewegungen / Organisierung, Globalisierung, Kapitalismusanalyse

Zugeordnete Dateien

Mit Students for Future Chemnitz und Prisma – Interventionistische Linke Leipzig

Eine Veranstaltung der KRETA KMS in Kooperation mit der RLS Sachsen.

Hitzesommer, Waldbrände und schmelzende Arktis. Gleichzeitig werden immer wieder rechte Terrorzellen aufgedeckt und Rechte bringen z.B. mit Querdenken tausende Menschen auf die Straße. Wie hängen diese – auf den ersten Blick so verschiedenen – Phänomene zusammen? Das schauen wir uns im Workshop genauer an. Wir blicken dabei sowohl auf Ostdeutschland als auch auf globale Zusammenhänge, überlegen, welche
zukünftigen Entwicklungen wir erwarten und wie wir diesen als soziale Bewegungen gegen Rechts und gegen die Klimakrise gemeinsam begegnen können.

Die Veranstaltung ist Teil der Kritischen Einführungstage Karl-Marx-Stadt (KRETA KMS), welche vom 02. bis 16. Oktober in Chemnitz stattfinden. Alle Infos, das gesamte Programm sowie Corona-Regelungen finden sich auf https://kretakms.blackblogs.org/


Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Standort

Kontakt

RLS Sachsen

Telefon: +49 341 96085 31