19. Juni 2021 Workshop Handlungs- und Argumentationstraining gegen Rechts

Information

Veranstaltungsort

Gärtjen
Messering 1
01067 Dresden

Zeit

19.06.2021, 11:00 - 18:00 Uhr

Themenbereiche

Erinnerungspolitik / Antifaschismus, Neonazismus / Rassismus

Kosten

Normalpreis: 10,00 €
Ermäßigter Preis: 5,00 €

Zugeordnete Dateien

Jetzt anmelden

Mit Susanne Feustel und Almuth Heinrich (beide Kulturbüro Sachsen e.V.)

Rechte, rassistische und andere diskriminierende Äußerungen begegnen vielen Menschen im beruflichen oder privaten Alltag. Beim Einkaufen, im Betrieb, am Wahlstand, im Freundeskreis. Passende Reaktionen fallen den meisten erst im Nachhinein ein. Im Workshop setzen wir uns mit der Frage auseinander, wann eine Gespräch lohnt, informieren über Handlungs- und Argumentationsstrategien, diskutieren Fallbeispiele und üben praktisch, wie wir angemessen reagieren können. Wir weisen darauf hin, dass wir in der Veranstaltung mit expliziten Beispielen menschenfeindlicher Äußerungen arbeiten.

Meldet Euch bitte bis zum 05.06. unter www.sachsen.rosalux.de an. (Eine genauere Wegbeschreibung erhaltet ihr mit der verbindlichen Anmeldung.)

Teilnahmebeitrag: 10 €, ermäßigt 5 € (inkl. Pausenversorgung).
Wir setzen auf eine solidarische Selbsteinschätzung! Generell gilt: Teilnahmebeiträge dürfen keine Barriere für die Teilnahme an politischen Bildungsveranstaltungen darstellen.

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes. 

Standort

Kontakt

RLS Sachsen

Telefon: +49 351 80403 02