2. April 2023 Exkursion Leipzig 1933 - Die nationalsozialistische Machtdurchsetzung

Zum 90. Jahrestag der Machtübertragung

Information

Veranstaltungsort

Bundesverwaltungsgericht
Simsonplatz 1
04107 Leipzig

Zeit

02.04.2023, 11:00 Uhr

Themenbereiche

Deutsche / Europäische Geschichte, Erinnerungspolitik / Antifaschismus, Parteien- / Bewegungsgeschichte, 90 Jahre 1933

Zugeordnete Dateien

Mit Daniela Schmohl (Historikerin, RLS Sachsen)

Eine Veranstaltung der VVN-BdA Leipzig e.V. und der RLS Sachsen

Treffpunkt: Vor dem Bundesverwaltungsgericht, Simsonplatz 1, 04107 Leipzig

 

Der Stadtrundgang verbindet Orte im Zentrum Leipzigs mit der Machtübertragung an die Nationalsozialisten im Januar 1933 und den darauffolgenden Monaten des Terrors gegen politische Gegner*innen und jüdische Einwohner*innen sowie der Machtdurchsetzung der Nationalsozialisten. Von der „Reichs-Nein-Stadt“, über die Bücherverbrennung bis zum Reichstagsbrandprozess werden unterschiedliche Stationen des Jahres 1933 im Stadtbild verortet.

Dauer ca. 2 Stunden

 

In Kooperation mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung: Gesellschaftsanalyse und politische Bildung e.V.

Standort