18. Mai 2018 Diskussion/Vortrag Fetisch und Freiheit

Über die Rezeption der Marxschen Fetischkritik

Information

Veranstaltungsort

m54 AJZ Chemnitz
Chemnitzthalstraße 54
09113 Chemnitz

Zeit

18.05.2018, 19:00 - 21:00 Uhr

Themenbereiche

Marx 200

Zugeordnete Dateien

mit Dr. Stephan Grigat (Universität Wien)
Eine Veranstaltung des AJZ Chemnitz in Kooperation mit der RLS Sachsen

Soll Freiheit Wirklichkeit werden, muß man sich über die Schwierigkeiten Rechenschaft ablegen, die aus der von den Herrschaftsimperativen des Staates und den Verwertungsimperativen des Kapitals dominierten Gesellschaft für die Emanzipation resultieren. Es gilt zu erklären, wie aus der Unzufriedenheit mit den Verhältnissen eine mal ressentimenthafte, mal regressive, mal mörderische Partizipation am gesellschaftlichen Unheil im Wege seiner scheinbaren Bekämpfung werden kann. Ersteres verweist auf die Kritik des Fetischismus; zweiteres auf den Antisemitismus.

Standort