Publikation Ungleichheit / Soziale Kämpfe - Gesellschaftstheorie Naturwissenschaftliches Weltbild und Gesellschaftstheorie.

Texte zur Philosophie Heft 05. Autor*innen: Herbert Hörz, Alexander Andreeff, Annette Schlemm, Karl-Heinz Kaun, Horst Kreschnak

Information

Erschienen

Januar 1998

Zugehörige Dateien

Kolloquium am 13. Juni 1998 in Dresden

Herausgegeben von Volker Caysa, Helmut Seidel und Dieter Wittich.
 

Enthält:

  • Vorwort. (S. 5f.)
  • Herbert Hörz: Zur gesellschaftstheoretischen Relevanz moderner Naturerkenntnis. (S. 7-44)
  • Alexander Andreeff: Selbstorganisation und Chaos in Natur und Gesellschaft. (S. 45-53)
  • Annette Schlemm: Selbstorganisation, Dialektik und wir. (S. 55-64)
  • Karl-Heinz Kaun: Die Büchse der Pandora. War die Entwicklung der Nuklearwaffen Ende oder Anfang der Verantwortung der Menschheit für die eigene Zukunft? (S. 65-74)
  • Horst Kreschnak: Unsicherheit und Risiko in entscheidungstheoretischen Modellen und Wertefragen. (S. 75-84)

Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen e.V., Leipzig, 1999, 86 S.

Kostenbeitrag: 2,00 Euro / für Mitglieder: 1,50 Euro

Bestellungen bei der Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen unter: info@rosalux-sachsen.de, Tel: 0341-9608531

Diese Publikation und ihre Digitalisierung wird mitfinanziert durch Steuermittel auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.