15. Oktober 2022 Workshop Von Kraken, Kapitalisten und Kriegstreibern

Eine Veranstaltung im Rahmen der KRETA KMS

Information

Veranstaltungsort

Subbotnik
Vettersstraße 34a
09126 Chemnitz

Zeit

15.10.2022, 15:00 - 18:00 Uhr

Themenbereiche

Neonazismus / Rassismus, Kapitalismusanalyse

Zugeordnete Dateien

Anschlussfähigkeit von antisemitischen Denkmustern in linken Strukturen

Mit Benjamin Damm und Christof Scholze

Eine Veranstaltung der KRETA KMS in Kooperation mit der RLS Sachsen.

In unserem Workshop soll es weniger darum gehen, wer sich mal wie antisemitisch geäußert hat – sondern eher, wie in linken Ansätzen antisemitische Denkmuster fortbestehen bzw. wo Anknüpfungspunkte dafür sind. Was haben regressive Kapitalismuskritik und verkürzte Friedenspolitik mit strukturellem Antisemitismus zu tun? Wann ist eine Kritik an Israel antisemitisch? Warum ist es überhaupt notwendig, über linken Antisemitismus zu sprechen? Diesen Fragen wollen wir gemeinsam auf den Grund gehen.

Die Veranstaltung ist Teil der Kritischen Einführungstage Karl-Marx-Stadt (KRETA KMS), welche vom 02. bis 16. Oktober in Chemnitz stattfinden. Alle Infos, das gesamte Programm sowie Corona-Regelungen finden sich auf https://kretakms.blackblogs.org/


Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Standort

Kontakt

RLS Sachsen

Telefon: +49 341 96085 31