13. Mai 2023 Exkursion Gedenkorte im Erzgebirge

Erinnerung an den Nationalsozialismus

Information

Veranstaltungsort

Treffpunkt am Busbahnhof
Bahnhof 2
08340 Schwarzenberg

Zeit

13.05.2023, 13:00 - 18:00 Uhr

Themenbereiche

Deutsche / Europäische Geschichte, Erinnerungspolitik / Antifaschismus

Zugeordnete Dateien

Mit Christine Schmidt

Eine Veranstaltung des Agenda Alternativ e.V. in Kooperation mit der RLS Sachsen

2022 recherchierten wir im Rahmen des Projekts “Kein Ort ist vergessen” Gedenkorte im Westerzgebirge, die an die Verbrechen des Nationalsozialismus erinnern: Außenlager von Konzentrationslagern, Erschießungsorte, Massengräber von auf Todesmärschen getöteten und zurückgelassenen Menschen.

Von Schwarzenberg aus fahren wir über Johanngeorgenstadt, weiter nach Eibenstock, Schönheide, Stützengrün und Sosa zurück nach Schwarzenberg. Dabei besuchen wir einige der Orte, die recherchiert wurden und berichten vor Ort kurz über die Geschehnisse.
 
Wir fahren mit einem (oder mehreren) Kleinbussen zu den Orten, eine Anmeldung ist daher zwingend erforderlich unter agenda.alternativ@gmail.com
Weitere Informationen gibt es nach erfolgreicher Anmeldung per E-Mail.
 
Informationen zu den Gedenkorten gibt es hier: www.agenda-alternativ.de/gedenkorte-im-erzgebirge/ 
 
In Kooperation mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung: Gesellschaftsanalyse und politische Bildung e.V.

Standort